Schulischer Heilpädagoge/in im Seeland

Arbeiten Sie als schulischer Heilpädagoge/in im Seeland

Integrative Förderung Primarschule Aarberg 1.-5. Kl.

Aufgaben

Zentrales Anliegen ist die Prävention und die Unterstützung unserer Klassen: Teamteaching, Arbeit mit Kleingruppen oder einzelnen Kindern. Zusammenarbeit und Beratung der Lehrkräfte, Kurzinterventionen, fachspezifische Beurteilungen ...

Anforderungen

Ausbildung in schulischer Heilpädagogik oder in Ausbildung. Grosses Interesse und Freude an integrativer Förderung, Erfahrung von Vorteil. Motivierte, flexible und belastbare Persönlichkeit, die ihr Arbeit und die damit verbundenen Herausforderungen liebt und sich gut im Lehrerteam integriert.

Wir bieten

Unbefristete Stelle (22-25 Lekt. Bandbreite): Schuljahr 19/20 > 25 Lektionen / 1.-5. Schuljahr (5 Parallelkl. und 1 Mischkl. 3/4).

Spannende, abwechslungsreiche Arbeit mit geregelten Abläufen, bewährten Strukturen und Gestaltungsfreiräumen. Vielseitiges und kompetentes Gesamtkollegium, eigenes Büro mit IF-Kollege (6.-9. Schuljahr) sowie eingespieltes spezU-Team des Verbandes. Stellenaufteilung möglich.

Vorgesehener Wahltermin Mi. 03.04.2019 Anstellungsbehörde Verbandsschulkommission Aarberg

(IBEM-Konzept siehe Homepage www.primaarberg.ch)

Inserat:
Nr. 119764
Pensum:
25WL
 
Spezialunterricht
Kanton:
BE
Ort:
3270 Aarberg
Datum:
14.03.2019
Online bis:
31.03.2019


Kontakt
Primarschule Aarberg
Schulsekretariat / Hans Müller-Weg 10
3270 Aarberg
Auskunft 032 392 30 70
Schulleitung: Anne-Sophie. Bühler, Roland Schär

Inserat teilen
« Schulischer Heilpädagoge/in im Seeland »


* Hinweis zu Kanton

Werte die in Klammern stehen sind im Ausland und enthalten das internationale Zwei-Zeichen Format des Landes. Als Beispiel steht bei Kanton (SG)* -> Singapore/Singapur

Hier das Nachschlagewerk für die Landeskennzeichen.