Heilpädagogin/Heilpädagoge (Stellvertretung) Oberstufe

Per 22. März 2021 suchen wir als Stellvertretung eine engagierte Heilpädagogin/einen engagierten Heilpädagogen für unser SHP-Team. Die Veränderung der Lernorganisation und der Aufbau eines «Kompetenzzentrums individuelle Förderung» im Team mit IHP, DaZ, Begabungsförderung, Lern- und Berufswahlcoaching bieten ein attraktives, interessantes und hoch spannendes Betätigungsfeld. Unsere schulischen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sind nicht einfach nur Förderlehrperso-nen, sondern können sich mit ihren Ideen in unsere Schulentwicklung einbringen und ihr Betäti-gungs- und Arbeitsfeld aktiv mitgestalten.

Frick ist eine Gemeinde im oberen Fricktal mit ca. 5600 Einwohnern und liegt äusserst verkehrsgünstig an der Achse Basel – Zürich. Die Oberstufe Frick (Schule Ebnet) liegt nur ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Das Einzugsgebiet der regionalen Oberstufe umfasst 16 Gemeinden. Derzeit besuchen ca. 550 Schülerinnen und Schüler verteilt auf die drei Leistungszüge (Real-, Sekundar- und Bezirksschulstufe) die Oberstufe. Sie werden von ca. 65 motivierten und engagierten Lehrpersonen, Schulassistenzpersonen sowie Zivildienstleistenden unterrichtet, begleitet und betreut.

Die Oberstufe befindet sich in einem umfassenden Changeprozess. Neben der schrittweisen Einführung des neuen Aargauer Lehrplans Volksschule und der digitalen Erweiterung auf eine One-to-One-         Lösung, arbeiten seit Schuljahr 2020/2021 die 1. Klassen aller Leistungsstufen in Lernlandschaften und Lernateliers.

Das personalisierte Lernen der Schülerinnen und Schüler und die individuellen Lernprozesse werden mit einem persönlichen Coaching gesteuert und unterstützt. Zahlreiche Unterstützungsangebote (Begabungsförderung, Lerncoaching, Berufswahlcoaching, DaZ, freie Lernzeiten, freie Ateliers), das vielfältige Freifachangebot sowie die enge Zusammenarbeit mit dem regionalen Gewerbe ("Schule trifft Wirtschaft") widerspiegeln die Vielfältigkeit unserer Oberstufe.

Unsere Schule zeichnet sich aus durch eine lebhafte Schulkultur, eine moderne Infrastruktur und zeitgemässe Rahmenbedingungen.

Per 22. März 2021 suchen wir als Stellvertretung eine engagierte Heilpädagogin/einen engagierten Heilpädagogen für unser SHP-Team. Die Veränderung der Lernorganisation und der Aufbau eines «Kompetenzzentrums individuelle Förderung» im Team mit IHP, DaZ, Begabungsförderung, Lern- und Berufswahlcoaching bieten ein attraktives, interessantes und hoch spannendes Betätigungsfeld. Unsere schulischen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sind nicht einfach nur Förderlehrpersonen, sondern können sich mit ihren Ideen in unsere Schulentwicklung einbringen und ihr Betätigungs- und Arbeitsfeld aktiv mitgestalten.

Fächer:                     integrative Förderung

Umfang:                   78 % (ca. 22 Lektionen Unterrichtsverpflichtung)

Beginn:                     22. März 2021

befristet:                  31. Juli 2021

Anforderungen:    

Wir erwarten

  • anerkannte Ausbildung als schulische Heilpädagogin/schulischer Heilpädagogen oder die Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben
  • eine positive Haltung und Einstellung zur Heterogenität
  • die Bereitschaft, Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen schulischen Bedürfnissen und unterschiedlicher Leistungsfähigkeit im Team gemeinsam mit anderen zu fördern
  • eine grundsätzliche Haltung für die gesamtheitliche Förderung der Selbst-, Sozial- und Fachkompetenz der Kinder und Jugendlichen
  • eine hohe pädagogische, methodisch-didaktische sowie fachliche Kompetenz (Kenntnis und Berücksichtigung der aktuellen Lehr- und Lernforschung)
  • eine aktive Zusammenarbeit mit den verschiedenen Anspruchsgruppen (Fachlehrpersonen, Heilpädagogen, DaZ, Schulsozialarbeit, Begabungsförderung, Lerncoaching, Schulpsychologischer Dienst, Therapeuten, usw.)
  • ein hohes Mass an Selbständigkeit und Flexibilität
  • eine hohe kommunikative Kompetenz
  • die Bereitschaft, auf allen Leistungsstufen (Real, Sek und Bez) zu unterrichten
  • eine hohe Affinität zu einer modernen ICT-Struktur und deren Einsatz im Unterricht

                                 

Wir bieten:  

  • ein heterogenes, aufgeschlossenes, engagiertes Kollegium
  • Mitarbeit in einer Lernlandschaft (Lernatelierteam)
  • eine moderne Infrastruktur und künftig ein eigenes Arbeitsgerät (Laptop)
  • Unterstützung im Unterricht durch den Einsatz von Schulassistenzpersonen und Zivildienstleistenden 
  • einen Lohn gemäss kantonalem Dekret
Inserat:
Nr. 123559
Pensum:
78%
 
ca. 22 Lektionen Unterrichtsverpflichtung
Kanton:
AG
Ort:
5070 Frick
Datum:
31.10.2020
Online bis:
31.12.2020


Kontakt
Schule Frick Oberstufe
Lothar Kühne

5070 Frick


lothar.kuehne@schulefrick.ch

Inserat teilen
« Heilpädagogin/Heilpädagoge (Stellvertretung) Oberstufe »


* Hinweis zu Kanton

Werte die in Klammern stehen sind im Ausland und enthalten das internationale Zwei-Zeichen Format des Landes. Als Beispiel steht bei Kanton (SG)* -> Singapore/Singapur

Hier das Nachschlagewerk für die Landeskennzeichen.