Wir nutzen Synergien: 10-12 L. (IF und Pool 2) an zwei 5./6. Klassen

Die sechs Gemeinden des rechten Zulgtals oberhalb von Steffisburg haben sich zur IBEM Region Zulg zusammengeschlossen.
Alle Kinder der fünf Primarschulen und des Oberstufenzentrums werden in Regelklassen unterrichtet.
Es gibt jedoch Kinder mit speziellem Förderbedarf. Während die Integrative Förderung, Pool-Lektionen sowie Begabtenförderung an den jeweiligen Schulstandorten stattfinden, wird Logopädie und Psychomotorik dezentral in der Region angeboten. Weitere Informationen zu IBEM Region Zulg findest du unter www.prim-ula.ch: Massnahmen zur Besonderen Förderung und Spezialunterricht, und zum Schulhaus Badhus unter www.badhus.ch.

Anstellung ab 01.08.2021 als Schulische Heilpädagogin bzw. Schulischer Heilpädagoge in der Integrativen Förderung sowie für Pool 2 - Lektionen in  zwei gemischten 5./ 6. Klassen im Schulhaus Badhus. Das Pensum umfasst:

- 5-6  Lekt. IF befristet (allfällige Möglichkeit zu einer unbefristeten Anstellung im Schuljahr 22/23, Anstellung über IBEM SL).

- 4-7 Lekt. Pool 2 befristet (Anstellung über Ortsschule). Weiterführende Betreuung von je einem Kind mit Pool 2-Lektionen in beiden Klassen (allfällige Möglichkeit, auch im SJ 22/23 Pool 2 - Lektionen zu übernehmen).

Wir erwarten von dir, dass du möglichst integrativ in den Klassen und  mit den Regel-Lehrpersonen zusammenarbeitest, und dir die Beratung der Eltern sowie der Austausch mit allen Anspruchspersonen (Regel- und IBEM-Schulleitung, Kollegium der Ortssschule, IBEM-Team,  Erziehungsberatung, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, ...) ein Anliegen ist.

Uns ist eine Ausbildung als Schulische Heilpädagogin bzw. Schulischer Heilpädagoge wichtig, aber genauso deine Person. Daher würden wir dich auch gerne kennen lernen, wenn du noch in der Ausbildung in SHP bist oder Erfahrung als Regellehrperson im Zyklus 2 hast und dir vorstellen kannst, die Ausbildung anzupacken.

Wir erachten als unumgänglich, dass die Speziallehrpersonen einen Ort haben, um ihre Themen in einem interdisziplinären Fachteam auszutauschen. Das regionale IBEM-Kollegium hat regelmässigen Austausch mit der zuständigen Person der Erziehungsberatung, Intervisionen, pädagogische Konferenzen und fachliche Weiterbildungen. Die Zusammenarbeit zwischen den Orts-Schulleitungen und der IBEM-Schulleitung hat sich in den letzten Jahren bewährt. Eine sorgfältige Einführung und Begleitung durch die SL (IBEM und Standortschule) ist gewährleistet.

 

Warum kommst du nicht vorgängig im Schulhaus Badhus vorbei und machst dir ein ganzheitlicheres Bild von der angenehmen Schulatmosphäre in dieser ländlichen Idylle (unter BAG Vorschriften)?

 

Die Primarschule Badhus ist per ÖV (Linie 43) ab Thun/ Steffisburg in gut 20 Minuten erreichbar.

 

Bewerbungen werden laufend gesichtet.

Vorstellungstermin nach Absprache (unter BAG Vorschriften im Schulhaus Badhus oder per Video-Konferenz).

Inserat:
Nr. 124241
Pensum:
10-12WL
Kanton:
BE
Ort:
3615 Buchholterberg (Heimenschwand)
Datum:
17.02.2021
Online bis:
17.04.2021


Kontakt
Bei Fragen geben Fredi Hählen (SL IBEM Zulg, 079 204 69 15) oder Raymond Pfister (SL Badhus, 033 453 19 89) gerne Auskunft.

Bitte die üblichen Unterlagen als pdf-Dokumente an fredi.haehlen@eduzulg.ch senden.

Inserat teilen
« Wir nutzen Synergien: 10-12 L. (IF und Pool 2) an zwei 5./6. Klassen »


* Hinweis zu Kanton

Werte die in Klammern stehen sind im Ausland und enthalten das internationale Zwei-Zeichen Format des Landes. Als Beispiel steht bei Kanton (SG)* -> Singapore/Singapur

Hier das Nachschlagewerk für die Landeskennzeichen.