Lehrperson für Integrative Förderung 5.-9. Klasse

Langnau
leben im Emmental

Die Schule Höheweg umfasst 5 Primar-, 5 Realklassen und 1 KbF Mittel- und Oberstufe. Die Sekundarschule umfasst 8 Jahrgangsklassen. Beide Schulen sind Teil der Schule Langnau

Lehrperson für Integrative Förderung 10-12 Lektionen, 5.-9. Klasse

Organisation / Arbeitsort

Schule Langnau, Höheweg und Sekundarschule 3550 Langnau

Aufgaben

Lehrperson für Integrative Förderung; 10-12 Lektionen IF, davon ein Anteil an Pool 2-Lektionen. Primarklassen und Realklassen sind Mehrjahrgangsklassen (5./6. und 7.-9. Klasse). Arbeit mit einzelnen Kindern, Teamteaching, Kurzinterventionen, fachspezifische Beurteilungen, Zusammenarbeit mit und Beratung von Lehrpersonen.

Anforderungen

Ausbildung in schulischer Heilpädagogik oder in Ausbildung (das Pensum ist aufteilbar).

Wir bieten

Unbefristete Anstellung. Anstellung für Pool 2-Lektionen erfolgt befristet. Stufe und Pensum verhandelbar. Gut eingespielte Zusammenarbeit im IF-Team und mit den Spezial-Lehrpersonen. Das IF-Team besteht aus 8-10 Heilpädagog/innen. Unterstützung durch Schulleiterin IBEM.
Eine Klasse wird von einer weiteren IF-Lehrperson abgedeckt. Die Stelle ist auch als Vollpensum ausgeschrieben.

Vorstellungsgespräche nach Absprache. Online Bewerbung erwünscht.

Kontakt

Markus Brandenberger, Gesamtschulleiter Höheweg 6, 3550 Langnau
034 402 54 87 und 079 197 39 59 www.schule-langnau.ch

Stellenantritt

01.08.2021

Inserat:
Nr. 125427
Pensum:
10-12 WL
Kanton:
BE
Ort:
3550 Langnau
Datum:
31.05.2021
Online bis:
31.07.2021


Kontakt
Schule Langnau, Bärau
Markus Brandenberger
Höheweg 6
3550 Langnau

034 402 54 87
markus.brandenberger@langnau-ie.ch

Inserat teilen
« Lehrperson für Integrative Förderung 5.-9. Klasse »




* Hinweis zu Kanton

Werte die in Klammern stehen sind im Ausland und enthalten das internationale Zwei-Zeichen Format des Landes. Als Beispiel steht bei Kanton (SG)* -> Singapore/Singapur

Hier das Nachschlagewerk für die Landeskennzeichen.