Psychomotorik-Therapeut/in 30 - 35%

Psychomotorik? Mein Kind ist doch normal!
Können Sie Eltern in einfachen Worten für die Psychomotorik begeistern, weil sie deren Kind ins Zentrum stellen?

Auf Schuljahresbeginn 2022/23 suchen wir für unsere modern eingerichtete und zentral gelegene Fachstelle Psychomotorik in Gossau/ZH eine Psychomotorik-Therapeutin mit einem Pensum von 30 -35% (8-10WL)

Was bringen Sie mit?

  • Bachelor Psychomotorik oder gleichwertigen Abschluss
  • Geduld, Humor und Kreativität, um das Kind gesamtheitlich zu begleiten
  • Gelingende Kommunikation mit Eltern und Lehrpersonen
  • Flair für Prävention und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Was dürfen Sie von uns erwarten?

  • Gestaltungsfreiheit in der Organisation der PMT-Fachstelle
  • einen modernen und gut eingerichteten Psychomotorik-Raum
  • an PMT-Präventionsinputs interessierte Unterrichtsteams
  • eine Innovationen unterstützende Leitung Sonderpädagogik


Wir freuen uns sowohl auf erfahrene Therapeutinnen wie auch auf Berufseinsteigerinnen.

Rufen Sie mich für einen ersten Kontakt an: Mirco Perot, Schulleiter Sonderpädagogik, Tel. 044 936 56 95 oder schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung an bewerbung@schulegossau-zh.ch.

Neu seit einem Tag online
Inserat:
Nr. 127395
Pensum:
30 - 35%
 
8 - 10 WL
Kanton:
ZH
Ort:
8625 Gossau ZH
Datum:
26.09.2022
Online bis:
23.12.2022


Kontakt
Mirco Perto
Schulleiter Sonderpädagogik
Schule Gossau, 8625 Gossau ZH
044 936 56 95
bewerbung@schulegossau-zh.ch

Inserat teilen
« Psychomotorik-Therapeut/in 30 - 35% »


* Hinweis zu Kanton

Werte die in Klammern stehen sind im Ausland und enthalten das internationale Zwei-Zeichen Format des Landes. Als Beispiel steht bei Kanton (SG)* -> Singapore/Singapur

Hier das Nachschlagewerk für die Landeskennzeichen.